Aktuelles‎ > ‎Archiv Mitteilungen‎ > ‎

Vorlesungsunterricht in den Vorklassen

veröffentlicht um 23.07.2015, 23:54 von D. Körner   [ aktualisiert: 16.09.2015, 10:02 ]
"The same procedure as every year, Rudi" :-)
Wie im vergangenen Jahr erklärte sich der Kollege Rudolf Dillmann wieder bereit für die Wirtschafts-Vorklassen das Themen­gebiet "Produktions­wirt­schaft“ in einer drei­stündigen Vor­lesung am Schul­jahres­ende zusammen­zu­fassen. 

Nach einem kurzen Filmausschnitt zur Produktion im Münchener BWM-Werk, wurden am Beispiel „Auto­mobil“ die Bereiche „Produktions­programm“ und „Fertigungs­verfahren“ vorge­stellt. Neben einem Vorlesungs­skript erhielten die Schüler auch Materialien zum selbst­ständigen Arbeiten. Hierbei wurden in Ampel­abfragen und Lerntempo­duetts die Inhalte der Vorlesung abgefragt bzw. vertieft. Im Anschluss an die Vor­lesung wurde der 3. Teil des Themen­gebiets, die „Qualitäts­sicherung“, von den Schülern in einer selbst gesteuerten Lern­ein­heit erar­beitet.

Die Resonanz der Schüler war – wie im vergangenen Jahr – sehr positiv. Denn im Vergleich zum all­täglichen Unter­richt hatten die Schüler eine neue Form des Wissens­erwerbs kennen­gelernt, welche ihnen bereits einen ersten Einblick in die Studien­zeit ermöglichte.

Gottschalk, Kammermeier und Langner




[Bilder: Langner]