Aktuelles‎ > ‎Archiv Mitteilungen‎ > ‎

Ich will es - und ich werde es auch schaffen!

veröffentlicht um 19.06.2016, 11:47 von D. Körner   [ aktualisiert: 26.07.2016, 03:52 ]
Vortrag des Dipl. Psychologen Hans-Werner Rückert an der Staatlichen BOS
Systematisch und effizient zu lernen ist in Schule, Hochschule und im Beruf eine unabdingbare Notwendigkeit. Methodisches Arbeiten ist besonders dann gefragt, wenn anspruchsvolle Themen über längere Zeit verfolgt werden sollen, wie z.B. bei der Vorbereitung auf Abschlussprüfungen in der Schule. Auch das Anfertigen von Abschlussarbeiten im Rahmen des Seminarfachs an der BOS oder im späteren universitären Bereich erfordert einen langen Atem. Häufig geht das nicht ohne Blockaden oder Lernprobleme, die überwunden werden müssen. Auch der Tendenz zur Prokrastination, dem endlosen Aufschieben von Arbeitsvorhaben, muss durch geeignete Strategien begegnet werden.

Der Vortrag des Experten Hans-Werner Rückert informierte über die optimale Organisation von Lernprozessen und eröffnete einige Tipps und Hinweise zum erfolgreichen Selbst- und Zeitmanagement. Dabei spielt nach den wissenschaftlichen Erkenntnissen des Dozenten eine angstfreie und emotional positive Einstellung des Lernenden eine unabdingbare Voraussetzung für das erfolgreiche Lernen. Negative Gefühlslagen verhindern dagegen eine nachhaltige und erfolgreiche Wissensaufnahme. Aber auch feste Rituale, Lernlogbücher, gutes Zeitmanagement und nicht zuletzt eine regelmäßige Lern- und Übungsphase sind entscheidende Faktoren für den Lernerfolg.

Die Schülerinnen und Schüler der BOS Nürnberg haben in dem zweistündigen Vortrag gespannt zugehört und durch eigene Lernerfahrungen einen intensiven Austausch miteinander erfahren. Ein ganztägiger Workshop soll das Thema im Herbst intensivieren. Ein herzlicher Dank geht in diesem Zusammen­hang an unseren Schulleiter, Herrn OStD Eckl, der unterrichts­übergreifende Veranstalt­ungen sehr unter­stützt.


Die Staatliche BOS Nürnberg dankt zudem der Hanns-Seidl-Stiftung, vertreten durch den Seminar­leiter Herrn Franz Gebhardt, für die Unter­stützung und Leitung des Vortrages recht herzlich.

Auch der Besuch unseres vorherigen Schulleiters, Herrn Krug, hat uns sehr gefreut.

Nicht zuletzt dankt die Staatliche BOS-Nürnberg im Namen aller Schüler­innen und Schüler sowie des gesamten Kollegiums Herrn Rückert für die gute Zusammen­arbeit und seine wert­vollen und hilf­reichen Impulse.

[Text: Benjamin Pauluschke]
Hans-Werner Rückert bei seinem Vortrag.  [Bild: Pauluschke]









Zur Person:

Hans-Werner Rückert ist Jahrgang 1950 und Leiter der Zentraleinrichtung Studienberatung und Psychologische Beratung der Freien Universität Berlin.

Arbeitsschwerpunkte: Beratung und Psychotherapie von Studierenden; Prokrastination; Weiterentwicklung des Studienberatungssystems, Weiterbildung von Studienberatern; Supervision, Gutachten; Lehrtherapeut der Berliner Akademie für Psychotherapie Der Bestseller „Schluss mit dem ewigen Aufschieben! - Wie Sie umsetzen, was Sie sich vornehmen." und das Buch „Entdecke das Glück des Handelns: Überwinden, was das Leben blockiert"
Comments