Aktuelles‎ > ‎Archiv Mitteilungen‎ > ‎

Besuch der Fakultät Werkstofftechnik

veröffentlicht um 02.11.2015, 00:16 von D. Körner   [ aktualisiert: 21.01.2016, 03:17 ]
Frau Prof. Dr. Uta Helbig von der Fakultät Werkstofftechnik an der TH Nürnberg stellt ihren Fachbereich vor
Auf Einladung von Frau Prof. Dr. Helbig besuchte die Fachschaft Physik der BOS-N die Fakultät Werkstofftechnik an der TH Nürnberg.

Fr. Prof. Dr. Helbig, spezialisiert auf den Fachbereich Kristallographie, gab Einblicke in die Arbeit an der TH und erörterte die Bedeutung der Werkstofftechnik für viele Bereiche der Industrie. Die Werkstofftechnik umfasst unter anderem die Fachgebiete Verbund­werkstoffe, Polymere Werkstoffe, Nanotechno­logie und Oberflächentechnik, Grobkeramik, Technologie des Glases, Metallische Werkstoffe, sowie die Entwicklung und Optimierung von Produktionstechniken.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, ein Röntgen­diffrakto­meter zur Unter­suchung der kristallinen Struktur von z.B. Keramiken, Schmelz­öfen zur Herstellung von Keramiken und Glas, sowie verschiedene Praktikums­versuche, die in der Ausbildung der Studenten eingesetzt werden, kennen zu lernen.

Absolventen der Studienrichtung Werkstofftechnik dürfen begründet auf vergleichsweise krisensichere Berufsaussichten hoffen. Hinzu kommt eine große Vielfalt der verschiedensten Tätigkeitsfelder.

Besichtigung eines Labors der Kristallographie

Fr. Prof. Dr. Helbig erläutert die Funktionsweise eines Rheometers

[Bilder: Körner]